Willkommen auf der Website der Gemeinde Gemeindeverwaltung Zell



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Zell
  • PDF
  • Druck Version

Wappen Zell



Wappen Zell
Mauerreste unter der Kirche Zell deuten auf eine Mönchsklause hin, die von einem Anhänger des Wanderpredigers Gallus gegründet wurde. Diese Mönchszelle, lateinisch "Cella", gab der Gemeinde Zell den Namen.

1930 übernahm die Gemeinde "eine in grün nach rechts kriechende Weinbergschnecke" als ihr offizelles Wappen, ein Sinnbild des Namens Zell (Zelle), wie es offenbar erstmals 1845 auf einem Windlicht der Feuerwehr des Dorfes Zell erscheint. Am Bild der Schnecke lässt sich natürlich allerlei Symbolisches ableiten, sei es bezüglich eines langsamen Fortbewegens oder eines sich in das Schneckenhaus Zurückziehens, was jedoch nicht automatisch das Wesen der Bewohner/innen der Gemeinde charakterisiert.